Info
   Kulturelle Siedlungen: Das Mogulreich (Ab 14.08.2021): klicke für Infos und Aufgaben    +++   Sommer-Event 2021 (ab 17.08.2021): klicke für Infos    +++   Burg-System / Castle System (ab 11.08.2021): klicke für Infos    +++   Herbst Event 2021 (ab 23.09.2021): klicke für Infos    +++   Haloween Event 2021 (auf Beta-Server): klicke für Infos    +++

Stadtplanung

Inhaltsverzeichnis

 

Stadtplanung
Beim Aufbau einer Stadt kommt es darauf an, die Fläche gut auszunutzen. Die Fläche ist Dein Kapital. Das, was Du auf die Flächen baust ist dein Investment, das Zinsen abwirft. Eine nicht bebaute Fläche wirft keine Zinsen ab. Du solltest also keine Flächen frei lassen. Im Zweifel kannst Du eine weitere Güterproduktion Deines Zeitalters aufbauen und diese wieder abreißen, sobald Du die Fläche anderweitig brauchst. Das lohnt sich, auch wenn die Güterproduktion nur wenige Tage steht.
 
Der Aufbau der Stadt
Grundregeln:
  • Die ideale Grundfläche einer Stadt ist möglichst quadratisch.
  • Baue so wenig Wege wie möglich.
  • Schließe Gebäude immer mit der kurzen Seite an Wege an. Wenn ein Gebäude also 3 x 4 Fläche benötigt, sollte der Weg an der Dreier-Seite (X-Achse) vorbeilaufen, nicht an der Vierer-Seite (Y-Achse).
  • Große Gebäude an den Rand stellen, kleinere Gebäude, wie z. B. Wohngebäude, in die Mitte. Die größten Gebäude, wie z. B. das Rathaus, gehören in die Ecken.
  • Auch das Rathaus braucht keine umlaufende Straße. Es reicht, wenn ein Wege-Feld am Rathaus anliegt.
  • Am PC ist das Verschieben der Gebäude einfacher als am Smartphone, da man hier direkt Gebäude miteinander tauschen kann, ohne diese erst auf eine freie Fläche verschieben zu müssen.

Zu Beginn

Am besten beginnt man damit, das Rathaus in eine Ecke zu stellen. Nun sollte man schauen, welche Größen die aktuellen Gebäude haben. Hat man z. B. einige 3 x 4 Felder große Gebäude, Kann man beginnen, diese mit der Vierer-Seite direkt am Rathaus anzuschließen. Nun kann man hier eine Kette von Gebäuden, die alle eine Y-Kantenlänge von 4 haben, aneinander anschließen.
Wenn man nun in einer Ecke angekommen ist, setzt man hier eine Reihe von Gebäuden an, die möglichst die gleiche X-Kantenlänge haben. Auf diese Art platziert man die großen Gebäude an den Rändern. In die Mitte kommen nun die Wohngebäude und alle anderen kleinen Gebäude
.
 
Die Güterproduktion
In jedem Zeitalter gibt es 5 Güter. Jeder Spieler kann auf der „Karte der Kontinente“ zwei Provinzen erobern, die ihm dann 2 der 5 Güter freischalten. Baue jeweils nur Gütergebäude, von welchen du auch das Gütervorkommen auf der Karte erobert hast. Baust Du Gütergebäude von einem der anderen Güter, produziert es so wenig, dass sich dies nicht lohnt.
Setze mindestens je 2 Güterproduktionen, von denen Du das Gut erobert hast. Sorge dafür, dass Du möglichst langsam im Zeitalter aufsteigst. Lege dafür mehr Prioritäten auf die Legendären Gebäude, denn diese bringen Dich weiter. Für die Gilde solltest Du möglichst früh ein Observatorium oder eine Arche hinstellen. Reiße die Güter-Produktionen der vorherigen Zeitalter nicht ab, bevor Du nicht einen guten Vorrat der Güter angelegt hast. Empfohlen werden rund 500 von jedem Gut. Auch vom vorherigen Zeitalter solltest Du 2x2 Güterproduktionen haben, da Du für die Gildenexpedition Güter aus Deinem aktuellen und dem Vorherigen Zeitalter brauchst
.
 
Gebäude für die Gilde
Das Observatorium, Atomium und die Arche (diese geben Güter an die Gildenkasse, welche für das freikaufen der GE Stufen benötigt werden oder auch für Kämpfe im GvG)
Die Ruhmeshalle (gibt der Gilde Kronen, welche für den Stufenaufstieg benötigt werden
)
 
Zusätzliche Kampfgebäude
Fahnenträger und Trommler bieten Kampfboni, lohnen sich allerdings nur bis in die Eisenzeit, weil ihre Kampfkraft nicht mit den ZA wächst und somit die aktuell stärkeren Einheiten mehr Sinn machen. Und die 4% generellen Kampfbonus des Trommlers? Ab Besitz des Alcatraz nicht mehr sinnvoll, da dadurch weniger der restlichen, brauchbaren Einheiten entstünden.
Seit es den Händler in der Stadt gibt, sind auch folgende Eventgebäude zur Steigerung der Angriffskraft empfehlenswert: Gebäude mit Angriffsboost Kampfgebäude im Vergleich
 
Schutz vor Überfällen
Sorge zum Schutz vor Überfällen dafür, dass Du immer 8 der Besten Einheiten deines ZA in der Stadtverteidigung aufgestellt hast. Die aufgestellten Einheiten werden blau markiert. Hier solltest Du immer 8 Einheiten ausgewählt haben. Sinnvoll ist es, jeweils 2 Einheiten einer Art, also 4 verschiedene Arten, aufzustellen. Die Einheiten gehen nicht verloren oder werden verletzt, falls Deine Stadt angegriffen wird. Daher empfiehlt es sich, hier ungebundene Einheiten einzusetzen. So stehen Dir die ersetzbaren, gebundenen Einheiten für die eigenen Angriffe zur Verfügung.
Ein weiterer, sehr wichtiger Schutz vor Plünderungen ist es, die fertig produzierten Güter möglichst schnell zu ernten, damit Dir kein Feind zuvorkommen kann.
Den Bau von Gebäuden zur Stadtverteidigung halten wir für nicht wirklich sinnvoll, der kostbare Platz ist mit anderen Gebäuden zumeist sinnvoller genutzt.
 
Wechsel ins nächste ZA
Ein Wechsel sollte immer Dienstags nach 08:00 Uhr gemacht werden, dieses hat den Grund, dass man dann noch nicht die Güter vom neuen ZA in der GE benötigt.
Weiterhin hat es den Vorteil das man als Nachbarschaft dann noch die schwächeren Gegner bekommt oder hat zum Plündern (Nachbarschaft wechselt alle 2 Wochen am Montag).
Man kann übrigens bereits im Vorfelde die ersten Forschungen des neuen ZA mit FPs befüllen. Erst durch Einbringen der Güter in die erste Forschung erfolgt der automatische ZA-Wechsel. Sollte man auch bereits im Vorfelde auf der Karte der Kontinente sein erstes Gut freigeschaltet haben, so kann man direkt beim Start ins neue ZA neue Güter herstellen
.
 
Stadt-Umbau
Hier ist es hilfreich dieses über den PC durchzuführen und das Browser Addon zu nutzen: FoE-Helfer (Dieses ist legal nutzbar und zieht keine Konsequenzen nach sich). 
Vorbereitung: Solltest du noch keinen Account haben, musst du dich erstmal registrieren, mit einem foe-rechner.de 

Wechsel im Spiel rechts über das Menü zum Modul "Stadtübersicht" und öffne es: (Menüpunkt - Stadtplan)
Klicke Oben rechts in der Ecke der Stadtübersicht auf den Button "zeige Übermittlungsbox":
In der neuen Box bestätige den Upload deiner Stadtdaten an den Server (foe-rechner.de - Dein Account)
Starten: Der FoE Stadtplaner verwendet nur bisherige Gebäude. (siehe auch: 
foe-rechner.de/docs/1/stadtplaner)
Wie kann ich denn die designte Stadt hochladen?“ Das geht leider nicht...
Die im Web designte Stadt kann man als PNG speichern und dann nachher in FOE so umgestalten.
Hier findest du deine Gespeicherte Stadt:
foe-rechner.de/citymap/overview

Weitere Tipps zum Zeitalter-Wechsel siehe Zeitreisen.

Social Media

Discord  Facebook  Youtube  Whatsapp 

Laber Kasten
Marc.Vittel:
08.08.2021 08:57
Ja da hast du vollkommen recht "Aktiviere 3 Boosts in der Taverne"
777Frank:
07.08.2021 22:23
angebote ist die Tatsache, das jetzt oftmals zwei Boosts benötigt werden, um eine Quest zu erledigen
777Frank:
07.08.2021 22:21
Burgsystem Habe es im Beta getestet.Ein sehr ärgerlicher Nachteil des Rabattsystems für die Tavernen
Marc.Vittel:
07.08.2021 19:27
Sommer Event 2021 Live server ab 17.08.2021, 09:30
Marc.Vittel:
07.08.2021 19:27
Kulturelle Siedlungen: Das Mogulreich Start am 11.08.2021
Partner
Statistik
Online: 38
Heute: 2190
Gestern: 4422
Monat: 80118
Jahr: 1152004
Registriert: 716
Gesamt: 1876370
Artikel